Unsere Reisen mit dem Wohnmobil


Reiseblog | Reiseberichte
mit dem Wohnmobil reisen, durch Europa und weiter


Wir leben & reisen im Wohnmobil

Städtereisen mit dem Wohnmobil

Wir unternehmen Reisen mit dem Wohnmobil - und das 365 Tage im Jahr. Dadurch, dass wir im Wohnmobil leben, haben wir die Möglichkeit ein Reiseland intensiver, langsamer erkunden zu können. So kommt es, dass wir schöne Reiseziele nicht nur ein oder zwei Wochen lang bereisen - sondern meist mehrere Monate unterwegs sind.

Über unsere Reisen mit dem Wohnmobil schreibe ich einen Reiseblog. Wir lieben die Natur, besuchen aber auch gerne Städte. Wir lieben die Ruhe, machen aber auch schonmal etwas Touri-Action mit. Und sind immer neugierig darauf, was die einheimische Musik, Geschichte oder Kulinarik so an Besonderheiten zu bieten hat.

Wohnmobil Reiseblog, Reiseberichte & Wohnmobiltouren

Im Reiseblogschreibe ich über unser Leben, unseren Alltag im Wohnmobil. Hier gibt es mal mehr, mal weniger Action - je nachdem was wir gerade tun, wo wir reisen.

Die Reiseberichte sind etwas umfangreicher und sachlicher - wenn mir eine Region besonders gut gefällt, empfehle ich gerne eine Reise mit dem Wohnmobil, liefere gleich alle Infos.

Wohnmobiltouren sind genau das, wonach es sich anhört: Wenn du einen Urlaub mit dem Wohnmobil in eine bestimmte Region planst, dann sind diese Mini-Reiseführer genau das Richtige. Womo Reiseblog Europa

Wohnmobil Reiseblog

Wir lieben das Reisen mit dem Wohnmobil - und unsere Hunde sowieso. Im Reiseblog berichte ich über (fast) alles, was uns unterwegs begegnet: mal schöne und mal weniger schöner Erlebnisse, Reiseziele und Übernachtungsplätze.

Samstag, Mai 25, 2019
Seit ungefähr sechs Wochen sind wir jetzt wieder in Deutschland, und es wird Zeit für den nächste...
Sonntag, April 14, 2019
Wie bereits im letzten Reiseblogpost angekündigt, verlassen wir die Algarve – doch vorher habe ic...
Dienstag, März 12, 2019
Tajine, so heißt das Kochgerät wie auch das Gericht, und um beides kommt man in Marokko einfach n...
Samstag, März 09, 2019
Frisch aus Marokko und Spanien kommend zieht es uns nach Lagos. Denn der erste Punkt auf der Todo...
Sonntag, Februar 17, 2019
Der letzte Teil unserer Marokko-Reise: wir fahren die Westküste hoch. Erst langsam, dann schnell.
Samstag, Februar 09, 2019
Zuletzt sind wir von unserer Pistenrallye zurück gekommen - mit dem Ziel, ein paar Tage in Foum-Z...

Wohnmobil Reiseberichte

War eine Reise oder eine Region besonders empfehlenswert, dann gibt es einen Reisebericht.

Ja, ich im Winter 2015/2016 das erste Mal im Wohnmobil in Portugal, von Oktober bis März, also (f...
Vor gut einem Jahr war ich das erste Mal in Lissabon – wegen Wetter und Reiseplänen waren wir all...
Wohnmobil-Reisebericht durch die Normandie - eine Wohnmobiltour mit Stränden und Bunkern, es geht...

Das Beste unserer Wohnmobilreisen

Reiseführer für Portugal

Wohnmobil Reise nach Portugal

Mit dem Wohnmobil nach Portugal reisen - wir haben es getan, und zwar so oft, dass wir uns dort sehr heimisch fühlen. Irgendwann war es dann soweit: ich habe meine besten Bilder, Erfahrungen und Reiseberichte in ein Buch gepackt. Heraus gekommen ist ein Reiseführer mit über 100 Übernachtungsplätzen, vielen Bildern und Infos. Schau selbst:

mein Portugal-Reiseführer

Reisefotografie - Best Of

Reisen und Fotografieren - eine wunderbare Kombination. So ist die Reisefotografie ein Hobby, das ich für mich entdeckt habe.

Bilder meiner Reisen mit dem Womo

Wohnmobil-Reise nach Marokko

Reiseblog nach Ländern

Einen Sommer lang in Polen, im Winter nach Marokko oder Portugal, dazwischen Abstecher in die Normandie - wir bereisen ein Land oder eine Region immer für länger, haben somit noch nicht alle Ecken Europas entdecken können. Aber: wir haben ja Zeit!

Portugal
Spanien
Frankreich
Polen
Marokko
Deutschland

Mit dem Wohnmobil reisen

Mit dem Wohnmobil reisen – kleines FAQ zu diesem Reiseblog

Wohnmobil Blog: mit dem Kastenwagen unterwegs

Polen im Sommer, Portugal im Winter – wir genießen es, ganzjährig im Wohnmobil reisen zu können. Frei von dem Stress, viele Kilometer in einem bestimmten Zeitraum abreißen zu müssen. Dieser entspannte Reisestil hat nicht viel gemein mit dem normalen Urlaub im Wohnmobil. In einigen Regionen bleiben wir recht lange, fühlen uns schon fast heimisch. Wir lernen die Menschen vor Ort kennen – und zwar auch diese, die nicht unbedingt mit Touristen zu tun haben. Im Gegenteil, eigentlich bevorzugen wir Reiseziele, die touristisch nicht allzu sehr erschlossen sind. Denn genau dort kommen wir mit Menschen ins Gespräch, die uns die echten Geschichten des Lebens erzählen. Und die Restaurants nicht vergessen: die kleine Dorfkneipe, mit Mutti hinterm Herd, ist immer noch die Beste!

Wir reisen mit ZWEI Wohnmobilen!

Reisebericht: mit dem Wohnmobil nach Polen reisen

Wer diesen Reiseblog liest, wird schnell feststellen: die reisen ja mit zwei Wohnmobilen! Ja. Im Sommer 2015 bin ich mit meinem selbst ausgebauten Fiat Ducato (Ducatolein) los, im Frühjahr 2016 bin ich mit Andre zusammen gekommen – und direkt bei ihm eingezogen, in seinen Mercedes Vario, mitsamt Hund. Von nun an sind wir bis auf Weiteres mit zwei Fahrzeugen unterwegs – wir wohnen im Vario, und nutzen Ducatolein als Zweitwomo: Einkaufen, Sightseeing, Ausflüge, Gästezimmer, … Im Herbst 2019 ist es dann soweit: wir verkaufen Vario und Ducatolein, und ersetzen sie mit Eiwola, unserem Allrad Lkw, selbst zum Wohnmobil ausgebaut. Von nun an haben wir also ein Allrad Wohnmobil, und ein kleines Quad um am Reiseziel mobil zu sein.

Wohnmobilstellplatz, Campingplatz oder Wildcamping? Jedem das Seine.

Schöner reisen mit dem Womo

Beginnen wir doch mit einem Thema, das immer wieder für Aufregung sorgt. Die einen sagen, dass man mit einem voll ausgestatten Wohnmobil doch nicht auf einen Campingplatz fahren muss. Die Anderen wollen auf den Campingplatz, und erfreuen sich auch an einem Wohnmobilstellplatz mit viel Komfort. Die nächsten regen sich über Wohnmobilstellplätze mit all ihren unnötigen Komfortdienstleistungen auf. Wieder die nächsten mukieren, dass das Freistehen mit dem Wohnmobil doch eigentlich verboten ist. Hach ja. Ich handhabe es so: jeder soll mit seinem Wohnmobil reisen, wie es ihm gefällt. Und die Anderen mit seinen Meinungen und Vorurteilen verschonen.

Wir sind Freisteher, verirren uns nur ganz selten auf einen Campingplatz, und noch seltener auf einen Wohnmobilstellplatz. Wir haben ein autarkes Wohnmobil, und wir mögen die Natur. Was ich überhaupt nicht mag, sind Zäune – und die meisten offiziellen Plätze sind nun einmal eingezäunt. Oder man ist von anderen Wohnmobilen umzingelt. Das mag ich einfach nicht. Was ich dafür sehr mag, ist ausschlafen – da hat sich so manch ein Geschnatter morgens um Acht als sehr störend erwiesen. Aber, anderen gefällt die Geselligkeit auf dem Campingplatz, wissen die Infrastruktur zu schätzen – und sind dort sicherlich gerne und gut aufgehoben.

Mit Hund im Wohnmobil reisen

Unsere Reise im Wohnmobil mit Hund

Wir sind gleich mit zwei Hunden unterwegs – und kennen nicht wenige Wohnmobilisten, die mit deutlich größerem Rudel reisen. Drei oder vier Hunde im Wohnmobil, das kann man schon machen. Tatsächlich hat es ja gute Gründe, warum so viele mit Hund im Wohnmobil reisen. Auch viele Alleinreisende gehören dazu. Die Rede ist jetzt nicht einmal vom Sicherheitsaspekt – dieser mag vorhanden sein, ist doch bei den meisten eher subjektiver Natur. Hunde bringen dich dazu, die Gegend zu Fuß zu erkunden – auch bei Wind und Wetter. Sie helfen dir dabei, mit Einheimischen und anderen Reisen ins Gespräch zu kommen. Und sie kuscheln gerne. Das Reisen mit Hunden tut einfach gut.


Die schönsten Reiseziele sind …

Unsere Highlights bisher:

Stationen des 2. Weltkriegs mit dem Wohnmobil erkunden

Tipp: Wohnmobilreise nach Frankreich

Ein riesiger Bunker im Elsass, die Wolfsschanze in Polen, Omaha-Beach und Auschwitz: der Zweite Weltkrieg hat seine Spuren hinterlassen, in so vieler Hinsicht. Einige davon haben wir uns angesehen, sind mit dem Wohnmobil nicht zufällig in der einen oder anderen Region in Europa gelandet. Mal eindrucksvoll, morbide oder erschreckend – auf jeden Fall haben diese Ziele bleibende Eindrücke hinterlassen.

Centro – die unterschätzte Region in Portugal

Womoblog: Wohnmobil Reise Blog zu Portugal

Die Algarve kennt jeder, doch die meisten reisen mit ihrem Wohnmobil durch mindestens so interessante Region einfach durch: das Centro. Hohe Berge, kilometerlange Küste, alte Dörfer, kulturreiche Städte. Und übrigens auch schöne Hunde, unsere Ziva kommt aus dem Centro 😉 Eine Region, so schön, dass es sogar eine Wohnmobiltour Centro auf diesem Reiseblog gibt. Natürlich findet sie auch im Reiseführer Roadtrip Portugal Erwähnung – sogar ziemlich oft.

Westsahara – Abenteuer im Süden von Marokko

Reiseblog Wohnmobil Marokko

Eine der aufregendsten Reisen mit dem Wohnmobil führte nach Marokko. Genauer gesagt in den Süden, in die Westsahara. Dort haben wir uns in den Sand gewagt – trotz nicht vorhandenem Allrad. Nachlassen ist dies in Form meiner Reiseberichte – mit dem Wohnmobil durch Marokko.

Elbsandsteingebirge, die sächsische Schönheit

Sportlich aktive Menschen werden das Elbsandsteingebirge lieben. Wer gut zu Fuß ist, sollte da unbedingt mal hinfahren – um auf den Berg zu laufen. Wanderungen aller Schwierigkeitsstufen, bis hin zum Klettersteig oder Weitwanderweg, dazu jede Menge Geocaches, Radwege, Kletterfelsen … perfekt für den Aktivurlaub in deutschen Gefilden.

Im Sommer nach Polen: Geheimtipp Südpolen

Es gibt sicherlich einige, die den Süden von Polen als Geheimtipp für Wohnmobile verkaufen. Und dennoch werden es augenscheinlich nicht mehr. Warum? Deutsche Vorurteile gegenüber den polnischen Nachbarn vielleicht? Südpolen ist ein Paradies – und das gilt übrigens auch für den Osten. Wir stehen gerne am Wasser, an Flüssen oder Seen – und davon gibt es hier jede Menge. gut, die Infrastruktur für Wohnmobile lässt mancherorts zu wünschen übrig – aber mit etwas Improvisation und einem halbwegs autarken Wohnmobil geht auch das, wie man dem Reiseblog über Polen entnehmen kann.


Ein Blick in die Zukunft: wir reisen weiter

Wir reisen mit dem Wohnmobil

Sommer 2019 – eine Reisepause, die Gründe hat. Es ist Zeit für ein neues Wohnmobil. Sein Name ist Eiwola, ein Allrad Lkw, der in wenigen Monaten zum 4×4 Wohnmobil ausgebaut wird. Sobald dieses Projekt erfolgreich gestemmt ist, geht es weiter: über Südfrankreich und Spanien nach Marokko – und wer weiß, wohin noch.

Wohnmobil Reisen - Reiseblog mit Womo und Camper

Ideen gibt es viele. Afrika, Asien, Südamerika. Einige Reiseziele reizen doch sehr: Mongolei, Namibia oder Chile – die natürlich sehr weit auseinander liegen. Doch erst werden wir weiter mit dem Wohnmobil durch Europa reisen. Denn noch müssen wir nebenher arbeiten, und das funktioniert innerhalb Europas einfach besser.

Wohnmobilreisen - Reisefotografie als Hobby