In Marrakesch geht es nicht um das Abklappern der Sehenswürdigkeiten: durch die engen Gassen der Medina bummeln, in kleinen Läden einkaufen und dabei nicht elendig zu viel zu zahlen, auf dem großen Platz den besonderen arabischen Flair am Abend genießen. Und so bekommst du nachfolgend auch keinerlei Infos, Fakten oder Insidertipps zu den top Sehenswürdigkeiten von Marrakesch. Es gibt keinen richtigen Marrakesch-Reisebericht – sondern einfach nur das, was die Stadt ausmacht: Eindrücke.

Die Reise nach Marokko vorbereiten, einreisen und erst einmal ein gutes Stück nach Süden fahren – in meinem ersten Marokko-Bericht haben wir noch nicht wirklich viel vom Land gesehen, uns aber durchaus einen ersten Eindruck verschaffen können.