Wie im letzten Reiseblogpost ja bereits angedeutet, sollte die Quadtour nicht die einzige touristische Unternehmung bleiben, die wir unternehmen zu gedenken. Und so kommt es, dass wir tatsächlich noch einige Tage mehr im Lagos abhängen …

Aus der Schlechtwetterzone rein in die Freistehhölle und raus aus der Matschewiese. Ausnahmensweise gibt es nach nur einer Woche wieder einen Reiseblogpost. Gewöhnt euch nicht dran! So viel Action brauch ich nämlich sonst nicht.

An der Algarve den Winter verbringen

Die Algarve – die südlichste und bekannteste Region in Portugal, ist nicht nur bei Überwinterern, die ein warmes Klima bevorzugen, sehr beliebt. Die Algarveküste ist die Urlaubsregion Nummer Eins in Portugal. Und nicht nur Portugiesen wissen die Strände, Klippen und Städtchen der Algarve zu schätzen. Vielmehr lockt sie Touristen aus aller Welt.

Doch wo finde ich die Perlen der Algarve, und wo die allzu touristischen Gegenden, die ich vielleicht besser meiden sollte? Wie auch andere Gegenden mit boomendem Tourismus findet sich an der Algarve die eine oder andere Ecke, auf die man verzichten kann. Aber ebenso wirklich tolle und charmante Städtchen, naturbelassene Strände und Klippen, eine eindrucksvolle Tier- und Pflanzenwelt.

Die Algarve war noch nie ein Urlaubsziel, um einfach nur faul am Strand herum zu liegen. Vielmehr lädt die Vielfalt, die hier auf kleinem Raum geboten wird, zu Aktivitäten ein. Kulinarisch, sportlich, kulturell. Wer will, kann hier einiges erleben. Oder einfach nur das gute Wetter und die schönen Strände genießen.

Algarve Portugal Wohnmobil

Wir reisen mit dem Wohnmobil kreuz und quer durch Portugal – und sind im Winter entweder im südlichen Alentejo, oder aber an der Algarve zu finden. Einfach, weil das Klima hier so angenehm ist. Portugal ist ein grünes Land, und das kommt nicht von ungefähr – im Winter ist Regenzeit, und auch wenn der Regen meist nach ein paar Tagen wieder geht, so ist es doch gut, dass er die Natur mit Wasser versorgt – denn im Sommer regnet es einfach nicht, und bei entsprechenden Temperaturen ist das Land bereits im Mai ausgetrocknet.

Was also ist die beste Reisezeit für die Algarve? Der Frühling!