Wie im letzten Reiseblogpost ja bereits angedeutet, sollte die Quadtour nicht die einzige touristische Unternehmung bleiben, die wir unternehmen zu gedenken. Und so kommt es, dass wir tatsächlich noch einige Tage mehr im Lagos abhängen …