Tizon ist am 11. September 2018 gestorben. Ja, das ist unerwartet, auch für mich. Und weil er nicht nur in meinem Leben, sondern auch in diesem Blog sehr präsent war, ist das hier genau der richtige Ort für einen anständigen Nachruf.

Ne, keine Sorge, wir verlassen Portugal nicht. Noch nicht. Und wenn, dann nur ein Kleinesbisschen. Wir haben uns jetzt ganz feste vorgenommen, in den Norden zu kommen. Da dies unser letzter Sommer in Portugal sein soll, ist das quasi die letzte Chance. Denn im Winter ist es da oben einfach zu frisch für uns, daher müssen wir uns sputen. Und da wir derzeit im Reisemodus sind, gibt es etwas mehr zu schreiben, und damit die Blogartikel nicht allzu episch lang werden, kommen sie in nächster Zeit etwas öfters.

Ja, wir schippern immer noch im Alentejo rum. Dass wir laut „Plan“ eigentlicht längst im Norden von Portugal sein wollten, das ist jetzt halt so. Immer diese Planerei – so wirklich dazu lernen tun wir wohl nicht. Und doch wären wir am Ende dieses Reiseblogposts froh gewesen, wären wir nach Norden gefahren.