Wenn man etwas dreimal macht, ist es schon Tradition, oder? Wie auch immer, auf jeden Fall war ich gestern in einem Canil / Shelter, also einem privaten Tierheim bei Albufeira. Ich bin da schon mit dem Vorhaben hin, dass sie die Organisation sein werden, die ich in diesem Jahr unterstützen möchte. Und was ich gesehen habe, hat mich überzeugt – davon, dass ich die wichtige und gute Arbeit der Ehrenamtlichen dort unterstützen möchte – auch, indem ich euch, meine lieben Blogleser, um Spenden anhaue!


Ach ja, liebe neuen Blogleser, was die Stammleser bereits wissen: Wenn ich (meine) Hunde als „Köter“ bezeichne, dann meine ich das natürlich total liebevoll 😉


Vernachlässigte, herumstreunende, kranke, auf der Straße und an der Kette lebende Hunde. Hunde aus unterfinanzierten staatlichen Canils, und generell Hunde aus schlechter Haltung. Sie alle kommen im „Tiny Shelter Albufeira“ unter, werden versorgt, verarztet, aufgepeppelt und vermittelt. All das geschieht auf einem Gelände, das einer Deutschen gehört, und das für 30 Köterchen ausgelegt ist. Hier engagieren sich Engländer, Deutsche, Belgier und Portugiesen – damit ihre Schützlinge eine bessere Zukunft haben.

Was ich gesehen habe ist ein Shelter mit viel Herz und Einsatz für die Hunde. Diese leben in kleinen Gruppen in großzügigen Zwingern, und wenn es möglich ist, laufen sie frei auf dem ebenso großzügigen und grünen Gelände herum. Sie begrüßen die tägliche Schafherde mit großem Enthusiasmus, bekommen alles was sie brauchen, inklusive einiger intensiver Knuddeleinheiten zwischendurch – sofern denn die Zeit dafür da ist.

Die tierärztliche Versorgung frisst viel Geld, da oft Hunde aus erbärmlichen Verhältnissen aufgenommen werden. Elena, die junge Dame, die mich herumführt, hat zu Hause gerade 10 Welpen plus eine Hundemama, die durchgefüttert werden wollen. Ein Hund lebt gerade bei einem Hundetrainer, weil er momentan ohne Vorwarnung beißt wenn man ihm zu sehr auf die Pelle rückt – das muss man angehen ehe er vermittelbar ist. Der Zaun rund um das weitläufige Grundstück wurde von den Meisterbuddlern untergraben, und wird gerade ausbruchssicher erneuert – was eine recht teure Angelegenheit ist. Andere Hunde leben bei freiwilligen Helfern zu Hause – weil sie krank sind oder im Rudel einfach untergehen würden.

Kurzum: hier wird viel Gutes getan, und wenn wir hier auch was machen, dann ist das auch gut.

Einen Fünfer für die Hunde?

Ich mache das hier, weil ich es kann. Und wenn du auch kannst, dann mach doch einfach mit. Wir honorieren und unterstützen die wichtige Arbeit der Menschen, die teilweise ihre gesamte Freizeit (und auch ihr Geld) in Hunde investieren, die anderswo unter die Räder kommen würden – oder bereits gekommen sind. Man kann ewig über die Notwendigkeit von (staatlichem) Tierschutz lamentieren. Man kann es aber auch bleiben lassen, und einfach helfen.

Am liebsten per Paypal:

https://paypal.me/pools/c/8d1YgqNy87

Bitte nur diesen Link für Paypal-Spenden verwenden, da gibt es keine Gebühren! Für Menschen ohne Paypal: Kontoinhaber: Tanja Moosmann – IBAN: DE90120300001033833243 – BIC: BYLADEM1001 – Und für die Schweizer: Bussardweg 3, D-78144 Tennenbronn

Aktueller Spendenstand (16.03.2019):

833,00 €

(110€ Startgeld + Paypal + Banküberweisungen)

Ui, ihr seid klasse 😀 Den superaktuellen Spendenstand siehst du hier bei Paypal

Bereits vor dem Start sind 110€ zusammen gekommen. Wie sich manche von euch vielleicht noch erinnern, gehen 10% der Paypalspenden meiner Blogleser an mich in den Spendentopf. Jetzt liegt es an euch, hilft mir und füllt den Geldtopf weiter!

Anreiz: kleines Gewinnspiel!

Wir legen noch einen drauf: unter Allen, die mir bis einschließlich zum 24.03.2019 mindestens fünf Euro schicken, verlose ich ganz unbürokratisch 3x 15€ – Gutscheine.

Diese sind bei crosli oder AMUMOT einlösbar – also im Shop von AMUMOT oder für mein Büchlein Roadtrip Portugal.

Das Geld geht komplett an die Hunde! Ich sammele hier bis zum 24.03. über mein privates Konto ein. Am 25.03. lose ich die Gewinner aus und schicke die eingesammelten Spenden an den Tiny Shelter.

Alle Unterstützungsmöglichkeiten

Wenn auch Du was für die Köter und für das Karma tun möchtest, nur zu, es gibt da verschiedene Optionen:

  1. Geld können sie immer brauchen. Für Tierarzt, Grundstück, Futter …
  2. Sachspenden sind auch gerne gesehen: Medikamente, Hundeboxen usw.
  3. Tatkräftige Hilfe: Am Grundstück gibt es immer was zu tun, und auch bei der täglichen Versorgung der Hunde (es gibt eine Vormittagsschicht und eine Nachmittagsschicht) darf gerne mit angepackt werden. Umso mehr helfen Hände, desto mehr Zeit zum Knuddeln und Gassigehn! Du kannst mit deinem Wohnmobil vor dem Grundstück stehen.
  4. Adoptieren: Du möchtest herausfinden, ob in diesem Shelter der passende Hund auf dich wartet? Fragen hilft! (Email auf Deutsch an: info@tinyshelter.de)

Die Punkte 3 + 4 lassen sich übrigens wunderbar miteinander verbinden 😉 Es gibt auch ein Mobilheim auf dem Grundstück für ein „Volunteering und Urlaubing an der Algarve“.

Die Verlosung ist dir egal, und Du magst deine Unterstützung lieber direkt an den Tiny Shelter Albufeira schicken? Hier findest du alle Möglichkeiten.

Fotos

Ich hatte gestern natürlich auch die Kamera dabei 🙂

Nur, damit du nicht auf falsche Ideen kommst, und meinst, ist doch alles nur schweinchenrosaroter und und romantischer Tierschutz:

Shaka ist seit ein paar Tagen in ihrer Obhut. Sie hat gleich mehrere Baustellen für den Tierarzt. Bild von Tiny Shelter Albufeira
asdf
10 Welpen plus die Mutti im Haus zu haben, puh! Sie alle wurden ausgesetzt in einem Pinienwald gefunden und werden jetzt privat aufgepeppelt. Bild von Tiny Shelter Albufeira
Nino
Das ist Nino, der neueste Neuzugang. Wie ein paar andere auch kommt er aus einem Gypsy-Camp, wo sie sich nicht wirklich um die Hunde kümmern. Er ist ein ganz lieber, schüchterner junger Hund. Und sobald er seine Flöhe los ist, erfreut er sich hoffentlich daran, mit den anderen Hunden hier herum zu toben.

Hier ist er nochmal, der Paypal-Link. Und denk dran, es ist nicht nur für die Köters, es ist auch für dein Karma 😉

https://paypal.me/pools/c/8d1YgqNy87

Tanja Hier schreibt Tanja

Möchtest du mehr über mich & crosli erfahren, klicke hier. Wenn du Fragen, Feedback oder was Sonstwas loswerden möchtest, dann schreib mir doch.

Unterstütze mich

Du hast von meiner Schreiberei profitiert, dich gut unterhalten? Gern geschehen. Wenn du möchtest, kannst du dich aktiv revanchieren - wie, das siehst du hier.

Hinweis: Mit *, und gekennzeichnete Links sind Affiliatelinks. Bestellst du etwas über solch einen Link erhalte ich eine Provision.