Die Reisefotografie – ein spannendes und vielfältiges Thema, und mein neuestes Hobby. Auf Reisen bekommst du so einiges vor die Linse, und du bekommst es mit den verschiedensten Disziplinen der Fotografie zu tun. Landschaftsfotografie und Tierfotografie, Events, People und Lost Places, Skyline und Sternenhimmel – die Vielfalt einer Reise so abzulichten, dass ein Bild mehr als nur eine Momentaufnahme ist, sondern auch die Besonderheit dieses Momentes festgehalten wird – das macht die Reisefotografie aus.

Das Schöne am Fotografieren ist: man lernt schnell dazu, sieht den Lernerfolg direkt im Bild – und man lernt auch nie aus. Wie fotografiert man die Milchstraße? Wie bekomme ich diese Ameise richtig scharf aufs Bild? Immer wieder steht man vor neuen Aufgaben. Und manchmal ist ein Bild nicht perfekt – aber dennoch toll, einfach weil es Bedeutung hat.

Reisekamera

Hier stelle ich meine Kamera(s) vor. Meine erste spiegellose Reisekamera war eine Sony A6000. Eine sehr leichte, kompakte Kamera, die richtig gute Bilder macht – perfekt als Immer-Dabei-Kamera. Nachdem sie einen Sturz aus 2 Meter Höhe leider nicht überlebt hat, gab es Upgrade: die Sony A7 II, eine Vollformatkamera. Beide Kameras haben ihre Vor- und Nachteile. So ist die Sony A6000 super schnell, dafür besticht die Sony A7 II mit mehr Brillanz.
– link zum Artikel /reisekamera/

Sony A6000: klein, gut, günstig

– introtext
– link zum artikel /reisefotografie/reisekamera-sony-a6000/
– link zur galerie: Bilder mit der Sony A6000

Sony A7 II: größer, teurer, besser

– introtext
– link zum artikel /reisefotografie/reisekamera-sony-a7-II/
– link zur galerie: Bilder mit der Sony A7 II

Equipment für Sony A6000 bzw. A7 II

– introtext
– link zum artikel: /reisefotografie/zubehoer-reisekamera-sony/


Bilder entwickeln: Software & Hardware

– Bildentwicklung mit Lightroom + Photoshop /reisefotografie/bilder-entwickeln-lightroom/

Fotografieren lernen: Youtube & gute Bücher

Disziplinen der Reisefotografie – meine Lieblingsbilder

– People, Landschaft, Stadt, Skyline, Sternenhimmel, Natur, Makro, Tiere und Hunde
– 3 Bilder pro Thema, Rokbox


Bildergalerien

– Hunde
– Marokko
– Portugal
– Stadt & Street
– Food & Feste

tanja

Wer hier schreibt?

Ich bin Tanja, und seit 2015 lebe und arbeite ich im Wohnmobil. Erst im selbst ausgebauten Ducato, jetzt im Allradlaster. Hier steht mehr dazu. Auf crosli schreibe ich darüber - möchte unterhalten, aber auch Wissen und Erfahrungen weiter geben.

Die typische Vanlife-Influencerin bin ich wohl nicht, mit 40 wohl auch schon etwas zu alt dafür. So habe ich den Grundsatz, dass dieser Blog hier ganz ohne Werbepartner auskommt - denn bezahlte Beiträge gibt es bei mir nicht, das ist nicht mein Ding. Wir zahlen unser Zeug selbst. Ebenso findest Du hier keine allgegenwärtigen Werbebanner - ich empfehle Produkte nur aus Überzeugung, das gilt auch für Amazon-Links.

Wenn Du möchtest, kannst Du meine Schreiberei unterstützen. Das hilft mir durchaus, denn wenn ein bisschen was bei rumkommt, kann ich mich mehr auf neue Beiträge konzentrieren. Unterstützung ist mit Deinem Einkauf bei amazon.de über diesen Link beispielsweise möglich. Dann bekomme ich eine Provision, Dich kostet es nichts. Oder mit einer Spende bei Paypal. Davon gehen dann 10% an eine Tierschutzorganisation - wegen dem Karma und so.